Sven Plöger

Der Diplom-Meteorologe und Wettermoderator Sven Plöger, geboren 1967 in Bonn, war schon als Kind fasziniert vom Himmel, den Wolken und der Fliegerei. Dies und seine Vorliebe für das Fach Physik erweckten in ihm früh den Wunsch, Meteorologe zu werden.

Seit über 20 Jahren steht Sven Plöger vor der Kamera und präsentiert u.a. in der ARD "Das Wetter im Ersten" vor der Tagesschau und in den Tagesthemen. Auch aus den zahlreichen TV-Wettersendungen in den Dritten Programmen des WDR, NDR, SWR und RBB ist der bekannteste Wettermoderator Deutschlands nicht mehr wegzudenken. 

Ebenso wichtig wie eine gute Wetterprognose ist es für Sven Plöger, über den Klimawandel zu informieren, ohne zu missionieren. Mit viel Humor und spannenden Fakten zieht er seine Zuhörer in seinen Bann und teilt mit ihnen seine Faszination für die Themen Wetter und Klima.  

An den derzeit sehr intensiv geführten Auseinandersetzungen zum Thema Klimawandel beteiligt sich der Klimaexperte Sven Plöger regelmäßig als gern gesehener Gast in zahlreichen Talksendungen ("Markus Lanz", "Hart aber fair" etc.).   

Der erfahrene Medienprofi moderiert darüber hinaus Podiumsdiskussionen und Vortragsveranstaltungen.

2009 erscheint sein erstes Buch zum Thema Klimawandel: „Gute Aussichten für morgen. Wie wir den Klimawandel für uns nutzen können“. 2011 legt Sven Plöger eine umfangreich überarbeitete Neuauflage vor und setzt damit neue Maßstäbe - sowohl für die wissenschaftliche als auch für die politische Diskussion. "Gute Aussichten für morgen. Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können“, Westend Verlag. Im September 2013 erscheint - gemeinsam mit Frank Böttcher - das Buch "Klimafakten". Ein kompakter Leitfaden zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit. 

Seit 2016 dreht Sven Plöger in loser Folge seine vielbeachteten und preisgekrönten ARD-Dokumentationen "Wo unser Wetter entsteht". Zwei hervorragend bebilderte Begleitbücher zu den Sendungen machen erlebbar, wo unser Wetter entsteht und welche Bedeutung der Wind für unser Wetter hat.

2020 erscheint der überaus erfolgreiche Spiegel-Bestseller von Sven Plöger mit dem Titel "Zieht euch warm an, es wird heiß! Den Klimawandel verstehen und aus der Krise für die Welt von morgen lernen".

Gemeinsam mit Christoph Waffenschmidt, dem CEO der Kinderhilfsorganisation World Vision, veröffentlicht Sven Plöger im September 2021 sein neuestes Buch "Besser machen! Hoffnungsvolle Entwicklungen und Initiativen für eine lebenswerte Zukunft".

 

Weitere Informationen unter

www.meteo-ploeger.de 

 

News

Sven Plöger und Christoph Waffenschmidt zu Gast im "Kölner Treff"

30.09.2021

Im Kölner Treff begrüßt Bettina Böttinger den Meteorologen Sven Plöger, den Entwicklungsexperten Christoph Waffenschmidt und den Musiker Álvaro Soler. Außerdem zu Gast sind die Journalistin Ellen Ehni und Jojo Berger mit seiner Band "Querbeat".

Die ganze Sendung in der Mediathek

Mehr

"Besser machen!" Neues Buch von Sven Plöger und Christoph Waffenschmidt

23.09.2021

"Besser machen! Hoffnungsvolle Entwicklungen und Initiativen für eine lebenswerte Zukunft"

Sven Plöger und Christoph Waffenschmidt weiten den Blick: Die beiden Freunde streiten leidenschaftlich für die Wahrheit und gegen die Verharmlosung wissenschaftlich nachweisbarer Fakten. Packend und leicht verständlich zeigen sie die komplexen Auswirkungen der globalen Veränderungen auf.

Mehr

Sven Plöger zu Gast in der "phoenix runde" am 26.8. um 22.15 Uhr

27.08.2021

Fluten, Brände, Stürme - Klimapolitik auf dem Prüfstand.

Zu Gast neben dem Diplom-Meteorologen Sven Plöger sind Luisa Neubauer, Maja Göpel und Fritz Vahrenholt.

Hier geht's direkt zur Sendung

Mehr

Sven Plöger zu Gast im ARD-Presseclub am 18.07. um 12.03 Uhr

17.07.2021

Flut-Katastrophen und Sahara-Hitze: Welche Klimapolitik brauchen wir?

Zu Gast Im Presseclub sind neben Sven Plöger die freie Journalistin Sara Schumann, Patrick Bernau (Ressortleiter Wirtschaft der FAZ) und Silke Wettach (EU-Korrespondentin der Wirtschaftswoche).

Link zur Sendung

Mehr

Es ist kein Zufall, wenn sich Extremereignisse so stark häufen

16.07.2021

Im Interview mit dem General-Anzeiger spricht der ARD-Wettermoderator Sven Plöger über die Entwicklung der extremen Wetterlage und des Hochwassers, das blockierende Hoch über Russland und den Klimawandel.

Hier geht's direkt zum Artikel

Mehr